Eishalle

Schlittschuhe angezogen und losgelaufen


Auf zwei Kufen über Natureis auf einem der vielen zugefrorenen Seen im Ostallgäu zu laufen, ist natürlich das Höchste! Grenzenlosen Schlittschuh-Spass gibt es aber nicht nur im Süden auf dem Schwansee, dem Hopfensee oder dem Weissensee und natürlich auch auf den vielen kleinen Weihern. Nein, auch in der Mitte des Landkreises ist der Elbsee bei Aitrang ein tolles Ausflugsziel und geheimnisvoll blitzt das schwarze Eis des Moorsees im Sonnenlicht.

Optimale Bedingungen bieten die Eisstadien im gesamten Ostallgäu über die Wintermonate. Im Bundesleistungszentrum für Eishockey in Füssen finden Profis beste Trainingsbedingungen und alle Kufen-Fans ausgezeichnete Voraussetzungen für Eishockey, Eislauf, Curling und Eisstockschießen. Fehlt mal der richtige Schliff, so hilft das Serviceteam im Schlittschuhverleih weiter.

In Lechbruck hat Eislaufen eine lange Tradition und im offenen Kunsteisstadion kann Jedermann beim allgemeinen Lauf oder Disco-Lauf seine Bahnen drehen oder über das Eis flitzen.

Das Eisstadion Pfronten ist von September bis März geöffnet und bietet auf einer Eisfläche von 1.800 m² (30 x 60 m) reichlich Platz zum Eislaufen, Eishockeyspielen und Eisstockschießen.

Die Eishockey-Tradition erhält der EV Pfronten mit seinen Spielern von den Bambini bis zu den Senioren aufrecht und sorgt für spannende Eishockeyspiele.

Wer selbst einmal das Eislaufen versuchen möchte sollte den "Allgemeinen Lauf" besuchen. Schlittschuhe können an der Kasse ausgeliehen werden.